Mount Everest
Besteigungsgeschichte

08. Juni 1924 Erste Versuche
Mallory und Irvine
Mount Everest first ascent

George Mallory und Andrew Irvine verunglücken bei ihrem Besteigungsversuch. Es bleibt bis heute unklar, ob sie den Gipfel erreichten

29. Mai 1953 Erstbesteigung
Erstbesteigung durch Edmund Hillary und Tenzing Norgay

Erstbesteigung des Mount Everest durch Edmund Hillary und Tenzing Norgay von der nepalesischen Südseite

24. Mai 1960 Neue Route
Erste Besteigung über die Nordseite
Everest Tibet

Erste Besteigung des Mount Everest über die tibetanische Nordseite durch eine chinesische Expedition

22. Mai 1963 Neue Route
First traverse
Mount Everest

First ascent of the west ridge and the Hornbein Couloir and then the first traverse of Mount Everest by an American expedition

08. Mai 1978 Rekord
Erste Besteigung ohne Zuhilfenahme von Sauerstoff
Mount Everest

Erste Besteigung des Mount Everest ohne Verwendung von künstlichem Sauerstoff durch Reinhold Messner und Peter Habeler

17. Februar 1980 Rekord
Erste Winterbesteigung
Khumbu Icefall

Erste Winterbesteigung auf der Südroute durch die Polen Leszek Cichy und Krzysztof Wielicki

20. August 1980 Rekord
Erster Alleingang
Everest Tibet

Erste solo-Besteigung des Mount Everest durch die Nordflanke durch Reinhold Messner

11. Mai 1996 Unglück
Tragisches Unglück
Everest normal route

Erstes schweres Unglück einer kommerziellen Expedition, aus dem der Klassiker „In eisige Höhen“ von Jon Krakauer hervorging

24. Mai 1996 Rekord
Erste Skiabfahrt
Everest ski descent

Hans Kammerlander gelingt die erste Skiabfahrt vom Mount Everest über die Nordseite des Berges

18. April 2014 Unglück
Lawinenunglück
Avalanche

Bis dato eines der schwersten Unglücke in der Geschichte des Mount Everest: eine Lawine kostet im Khumbu-Eisfall 16 Sherpas das Leben

25. April 2015 Unglück
Erdbeben

Ein schweres Erdbeben in Nepal löst eine Lawine aus, die das Everest Basislager verwüstet. 18 Bergsteiger kommen dabei ums Leben